Autorenbild

Eike Rathgeber

Eike Rathgeber, Studium der Musikwissenschaft und Philosophie in Wien. Promotion mit einer Arbeit... mehr
Eike Rathgeber, Studium der Musikwissenschaft und Philosophie in Wien. Promotion mit einer Arbeit zum musikalischen Symbolismus Alexander Zemlinskys an der Universität Wien, Mitarbeit an der Johann Strauss Gesamtausgabe, dem Spezialforschungsbereich Moderne Graz, dem Archiv des Herbert von Karajan Centrums, Forschungsprojekte zu Karl Schiske, Lehrtätigkeit an der Musikuniversität Wien, wissenschaftliche Mitarbeit an der Kritischen Gesamtausgabe der Schriften Arnold Schönbergs.
978-3-205-99491-6.jpg
Österreichs Neue Musik nach 1945: Karl Schiske
  • Markus Grassl  (Hg.),
  • Eike Rathgeber  (Hg.),
  • Reinhard Kapp  (Hg.)
65,00 €
978-3-205-20307-0.jpg
Conrad Ansorge (1862–1930)
  • Eike Rathgeber  (Hg.),
  • Christian Heitler  (Hg.),
  • Manuela Schwartz  (Hg.)
87,00 €
978-3-205-78389-3.jpg
Wiener Musikgeschichte
  • Maria Helfgott  (Hg.),
  • Julia Bungardt  (Hg.),
  • Nikolaus Urbanek  (Hg.),
  • Eike Rathgeber  (Hg.)
75,00 €