Autorenbild

Michael Wögerbauer

Michael Wögerbauer, Literaturwissenschaftler, beschäftigt sich mit der... mehr
Michael Wögerbauer, Literaturwissenschaftler, beschäftigt sich mit der Literaturgeschichtsschreibung mehrsprachiger Regionen, v. a. der Habsburger Monarchie. Dissertation zur »Ausdifferenzierung des Sozialsystems Literatur in Prag 1760-1820«. Zuvor Lektor in Pilsen, Prag und Paris und Mitarbeiter am Prager Institut Theresienstädter Initiative. Forschungsprojekte zum Buchwesen in der Habsburger Monarchie, zur Zensur in den Böhmischen Ländern, zu August Gottlieb Meißner (1751-1807) und zur Literarhistoriographie in der deutsch-tschechischen Konfliktgemeinschaft. Seit 2008 ist er wissenschaftlicher Assistent im Institut für tschechische Literatur der Tschechischen Akademie der Wissenschaften (ÚCL AV CR, v.v.i.).
978-3-412-20550-8.jpg
Übersetzer zwischen den Kulturen
  • Michaela Kuklová  (Hg.),
  • Ines Koeltzsch  (Hg.),
  • Michael Wögerbauer  (Hg.)
45,00 €