Autorenbild

Philipp Bode

Philipp Bode, geb. 1981, hat Philosophie, Germanistik, Medienwissenschaft sowie Wissenschafts-... mehr
Philipp Bode, geb. 1981, hat Philosophie, Germanistik, Medienwissenschaft sowie Wissenschafts- Technik- und Pharmaziegeschichte in Hannover, Berlin, Heidelberg und Braun¬schweig studiert. Promotion zum Dr. phil. 2016 in Heidelberg mit der Arbeit Gehirnsein – Kritik des Neuro¬essentia¬lis-mus. Derzeit lehrt er an der Leibniz Universität Hannover Philosophie mit Schwerpunkt Ange-wandte Ethik, insbesondere Tierethik. Seine diesbezüglichen theoretischen Auseinandersetzung und praktischen Lehrerfahrun¬gen mit Studierenden sowohl der Geistes- als auch der Sozial- und Naturwissenschaften syste¬ma¬ti¬sie¬ren sich nun im vorliegenden Lehrbuch.