Autorenbild

Sebastian Schütze

Sebastian Schütze ist Inhaber des Lehrstuhls für Neuere Kunstgeschichte und Dekan der... mehr
Sebastian Schütze ist Inhaber des Lehrstuhls für Neuere Kunstgeschichte und Dekan der Historisch-Kulturwissenschaftlichen Fakultät der Universität Wien. Er ist w. Mitglied der Österreichischen Akademie der Wissenschaften und Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats des Istituto Italiano per gli Studi Filosofici in Neapel. Seine Publikationen umfassen Studien zu Massimo Stanzione, Caravaggio und Bernini, zur Ausstattung von St. Peter und zur Kunstpatronage Urbans VIII., zu den Dantezeichnungen von William Blake sowie zur Rezeption von Petrarca, Tasso und Marino. Darüber hinaus hat er große internationale Ausstellungen kuratiert, darunter "Bernini Scultore e la nascita del barocco in Casa Borghese" (Villa Borghese, Rom 1998), "Caravaggio and his Followers in Rome" (National Gallery of Canada, Ottawa, und Kimbell Art Museum, Fort Worth 2011), "Bernini. Erfinder des barocken Rom" (Museum der bildenden Künste, Leipzig 2014), "Der Göttliche. Hommage an Michelangelo" (Bundeskunsthalle, Bonn 2015) und "Friedrich Nietzsche and the Artists of the New Weimar" (National Gallery of Canada, Ottawa 2019).
Julius von Schlosser (1866-1938)
Julius von Schlosser (1866-1938)
  • Sebastian Schütze  (Hg.)
ab ca. 59,99 €
NEU
Science Tracing: Spuren und Zeichen im öffentlichen Raum
Science Tracing: Spuren und Zeichen im...
  • Marianne Klemun  (Hg.),
  • Hubert D. Szemethy  (Hg.),
  • Fritz Blakolmer  (Hg.)
ab 37,99 €