Autorenbild

Thomas A. Bauer

Thomas A. Bauer hat nach den abgeschlossenen Studien in Philosophie, Theologie, Kultursoziologie,... mehr
Thomas A. Bauer hat nach den abgeschlossenen Studien in Philosophie, Theologie, Kultursoziologie, Kommunikationstheorie, Medienbildung, Kommunikationsberatung und Gruppendynamik die Schwerpunkte seiner Arbeit in Forschung, Lehre, Publikation und Medienpraxis in den Bereichen Kommunikationsbildung, Medienbildung, Medienkompetenzentwicklung und Sozial- und Kulturtheorie der Medien gesetzt. Als langjähriger Professor für Medienkultur und Medienbildung an der Universität Wien seit 2013 emeritiert ist er weiterhin tätig als Gastprofessor für Media Literacy Studies an mehreren Universitäten in Europa, Südamerika und Asien sowie als Gastlektor in internationalen akademischen Bildungsprogrammen für Journalismus, Medienarbeit und Kommunikationsmanagement und - last not least -als wissenschaftlicher Leiter von internationalen Zertifizierungsprogrammen in Kommunikations- und Medienbildung, als Vorsitzender wissenschaftlicher Gesellschaften, darunter der European Society for Education and Communication (ESEC) sowie im Bereich emanzipatorischer Medienpraxis, darunter als Vorsitzender des Herausgebervereins von OKTO, dem in Europa renommierten Community TV-Programm in Wien, an dessen Begründung und Aufbau er maßgeblich mitgewirkt hat.