Autorenbild

Heinrich Berger

Heinrich Berger ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Ludwig Boltzmann Institute for Digital... mehr
Heinrich Berger ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Ludwig Boltzmann Institute for Digital History in Wien und Lehrbeauftragter am Institut für Wirtschafts- und Sozialgeschichte der Universität Wien. Von 1992 bis 2017 war er wissenschaftlicher Mitarbeiter am Ludwig Boltzmann-Institut für Historische Sozialwissenschaft (LBIHS). Forschungsschwerpunkte sind Datenmanagement, quantifizierende Methode und E-Learning in der Geschichtswissenschaft, Mikrogeschichte, Sozialgeschichte von Juden in Wien, KZ-Erinnerungen, historische Mobilitätsforschung und biographische Studien.
Mauthausen und die nationalsozialistische Expansions- und Verfolgungspolitik
Mauthausen und die nationalsozialistische...
  • Gerhard Botz  (Hg.),
  • Alexander Prenninger  (Hg.),
  • Regina Fritz  (Hg.),
  • Heinrich Berger  (Hg.),
  • Melanie Dejnega  (Hg.)
Vollzugspraxis des »Opferfürsorgegesetzes«
Vollzugspraxis des »Opferfürsorgegesetzes«
  • Nikolaus Dimmel,
  • Claudia Andrea Spring,
  • Karin Berger,
  • Heinrich Berger
55,00 €
Analyse der praktischen Vollziehung des einschlägigen Sozialrechts hinsichtlich der Vollzugspraxis im Bereich der §§ 500 ff ASVG
Analyse der praktischen Vollziehung des...
  • Nikolaus Dimmel,
  • Heinrich Berger,
  • Berthold Molden
50,00 €
978-3-205-78725-9.jpg
Politische Gewalt und Machtausübung im 20....
  • Melanie Dejnega  (Hg.),
  • Alexander Prenninger  (Hg.),
  • Regina Fritz  (Hg.),
  • Heinrich Berger  (Hg.)
55,00 €
978-3-8252-2822-4.jpg
Geschichte Online
  • Anton Tantner,
  • Franz X. Eder,
  • Heinrich Berger,
  • Julia Casutt-Schneeberger
8,90 €
978-3-205-77051-0.jpg
Otto Leichter. Briefe ohne Antwort
  • Gerhard Botz  (Hg.),
  • Edith Saurer  (Hg.),
  • Heinrich Berger  (Hg.)
45,00 €
Deportiert nach Mauthausen
Deportiert nach Mauthausen
  • Alexander Prenninger  (Hg.),
  • Regina Fritz  (Hg.),
  • Gerhard Botz  (Hg.),
  • Melanie Dejnega  (Hg.)