Autorenbild

Martin Espenhorst

Dr. Martin Espenhorst, geb. Peters, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leibniz-Institut für... mehr

Dr. Martin Espenhorst, geb. Peters, ist wissenschaftlicher Mitarbeiter am Leibniz-Institut für Europäische Geschichte Mainz. Er koordinierte das Projekt »Europäische Friedensverträge der Vormoderne« und war Ko-Projektleiter im Verbund »Übersetzungsleistungen von Diplomatie und Medien im vormodernen Friedensprozess«.

978-3-525-10125-4.jpg
Utrecht – Rastatt – Baden 1712–1714
  • Heinz Duchhardt  (Hg.),
  • Martin Espenhorst  (Hg.)
80,00 €
978-3-525-10127-8.jpg
60,00 €
978-3-525-10103-2.jpg
August Ludwig (von) Schlözer in Europa
  • Heinz Duchhardt  (Hg.),
  • Martin Espenhorst  (Hg.)
60,00 €
978-3-525-10194-0.jpg
Frieden durch Sprache?
  • Martin Espenhorst  (Hg.)
60,00 €
978-3-525-10114-8.jpg
Frieden übersetzen in der Vormoderne
  • Heinz Duchhardt  (Hg.),
  • Martin Espenhorst  (Hg.)
70,00 €
978-3-525-10098-1.jpg
Der Pyrenäenfriede 1659
  • Heinz Duchhardt  (Hg.)
40,00 €
978-3-525-10095-0.jpg
Auf dem Weg nach Europa
  • Irene Dingel  (Hg.),
  • Matthias Schnettger  (Hg.)
65,00 €
NEU
978-3-412-50072-6.jpg
Biographisches Lexikon für Pommern
  • Dirk Alvermann  (Hg.),
  • Nils Jörn  (Hg.)
ab 37,99 €